Das Silfas

SILFAS wurde 1950 in der Region Cravero in Rivara gegründet, wo sich das Unternehmen noch heute befindet. Eine Geschichte, die ihre Wurzeln in einem besonderen Gebiet hat, dem Canavese, welches das Gesenkschmieden zu einer seiner hervorragenden, auf der ganzen Welt anerkannten Leistungen gemacht hat. SILFAS fügt sich mit vollem Recht als einer der ersten Betriebe des Gebietes und als führend im Stahlgesenkschmieden in diese Geschichte ein.

Das Unternehmen hat das Gepräge eines Familienbetriebs, dem es geschickt und mit großem unternehmerischen Elan eine ganze Reihe von Herausforderungen zu meistern gelang. Drei Familien, die ihre jeweiligen Kompetenzen als gemeinsamen Faktor eingebracht haben, um das Unternehmen zu erhalten und auf dem Markt leistungsfähig zu machen, sodass es die Bedürfnisse der Kunden erfüllen kann.

In fast siebzig Jahren Entwicklung konnte SILFAS seine Produktpalette diversifizieren und erweitern, behielt jedoch dabei einige der Besonderheiten bei, die das Unternehmen an die Spitze der Branche gebracht haben. In den ersten Jahrzehnten hat das Unternehmen hauptsächlich für den Landwirtschaftssektor gearbeitet und stellte Gabeln für Kardan- und Gleichlaufgelenke her. Die Anforderungen des Marktes und eine immer weiter fortschreitende Spezialisierung brachten SILFAS in den letzten Jahren dazu, seine Bearbeitungen auch auf Getriebe und auf Wellen für Untersetzungsgetriebe auszuweiten.

Stahlgesenkschmieden Stahlgesenkschmieden Stahlgesenkschmieden
Zertifikate

Im nachstehenden Teil finden Sie die aktualisierten Zertifikate der Silfas aufgelistet. Klicken Sie auf die Bilder, um die Zertifikate zu vergrößern.

Silfas - ISO 9001 Silfas - ISO 14001 Silfas - ISO 18001
Die Silfas-Gruppe